Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG Langgöns/Dornholzhausen!
     Mannschaften
 
Männer
1.Männer - LL
2.Männer - BZA
Jugend
mJA
mJB
mJC
mJE
wJA
wJB
wJD
wJE
Minis

     TSV-Online
 Bildergalerie
 Web-Links
 TSV-Gästebuch
 Kontakt
 Impressum
 Sponsoren
 Mitglied werden

     Intern u. mehr
 Vorstand
 TSV-Aktuell
 Artikel-Archiv
 Handball im TV
 Regeländerungen
 Schiedsrichter
 TSV Lang-Göns e.V.

     Mitglieder
 An-/Abmelden
 News schreiben
 Mitgliederliste
 Private Nachrichten

     TSV-Suche


 Männer III - BZ C: SG La/Do III - HSG Pohlheim III 25:22 (11:9)

Männer BZ-C Am vergangenen Samstag schlug die Schwierst den bisherigen Tabellenführer, die HSG Pohlheim III, mit 25:22 (11:9). Durch diesen Sieg schob sich die Schwierst an der HSG Pohlheim III vorbei und belegt nun den Platz an der Sonne.
Die Gäste gingen zwar mit 1:0 in Führung, doch zwei Treffer von Dirk und Bernd bedeuteten die 2:1-Führung ...

aus Sicht der Schwierst. Die Gäste gingen in der 8. Spielminute beim 3:2 in Führung, doch diese sollte die letzte in diesem Spiel gewesen sein. Durch vier Treffer in Folge führte die Schwierst, wieder vor einer stattlichen Zuschauerkulisse, nach einer Viertelstunde mit 6:3. Die HSG Pohlheim III schaffte zwar beim 7:6 noch einmal den Anschluss, aber der Ausgleich sollte nicht fallen. Die 4-Tore-Führung (11:7) kurz vor der Pause konnte durch einige Fehler leider nicht gefestigt werden, so dass es nach 30 Spielminuten 11:9 für die Schwierst stand.

Gleich nach Wiederanpfiff verkürzten die Gäste auf 11:10, doch ein Doppelschlag von Gerti und Safran brachte eine 3-Tore-Führung. Nach dem 14:13 (39. Spielminute) konnte die Schwierst ihren Vorsprung stetig ausbauen. In dieser Phase funktionierte die Tempogegenstoß-Achse Bubi/Dirk sehr gut und die Schwierst kam dadurch zu leichten Toren. In der 49. Spielminute war durch einen Tempogegenstoßtreffer von Dirk zum 20:15 die höchste Führung erreicht. Diese 5-Tore-Führung hatte auch noch beim 23:18 bestand, jedoch änderten die Gäste ihre Abwehr auf eine offensivere Abwehr. Mit diesem Schachzug kamen die Schwierstspieler nun schwer klar und leisteten sich einige technische Fehler. Durch drei Treffer in Folge verkürzte die HSG Pohlheim III bis zur 59. Spielminute auf 23:21. Stefan mit seinem einzigsten Tagestreffer zum 24:21 erlöste aber seine Mitspieler und die Zuschauer. Die zwei letzten Treffer waren dann nur noch für die Statistik.
Für die Schwierst spielten:
Bubi im Tor, Dirk (9), Bernd (4), Safran (3), Henning (3/2), Nabo (2), Becki (2), Stefan (1), Gerd (1), Ütt, Präsi und Keppisch.



 
     Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Männer BZ-C
· Nachrichten von janneck


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Männer BZ-C:
Langgönser ''Schwierst'' gewinnt das „wichtigste Spiel der Saison“


     Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


     Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden


Vorhandene Themen

Männer BZ-C