Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG Langgöns/Dornholzhausen!
     Mannschaften
 
Männer
1.Männer - LL
2.Männer - BZA
Jugend
mJA
mJB
mJC
mJE
wJA
wJB
wJD
wJE
Minis

     TSV-Online
 Bildergalerie
 Web-Links
 TSV-Gästebuch
 Kontakt
 Impressum
 Sponsoren
 Mitglied werden

     Intern u. mehr
 Vorstand
 TSV-Aktuell
 Artikel-Archiv
 Handball im TV
 Regeländerungen
 Schiedsrichter
 TSV Lang-Göns e.V.

     Mitglieder
 An-/Abmelden
 News schreiben
 Mitgliederliste
 Private Nachrichten

     TSV-Suche


 BZA Frauen: VfL Neustadt – SG La/Do 17 : 23 (10 : 11)

BZA Frauen (svs) Wieder ein Auswärtsspiel mit einer guten Leistung. Es scheint als sei die Mannschaft zuhause gehemmt, denn alles was in eigener Halle nicht zu gelingen scheint, glückt bei den gegnerischen Mannschaften. Zumindest schaffte man es erneut in der Fremde 2 Punkte einzufahren…

Von Beginn an merkte man unserer Mannschaft an, dass sie an diesem Tag gewinnen wollte. Auch wenn am Anfang …

noch nicht alles nach Plan lief ging man mit 0:1 in Führung und baute diese bis zur 17. Min. auf 3:6 aus. Jedoch lief insbesondere das Angriffsspiel zu schleppend und auch in der Abwehr fehlte manchmal die letzte Konsequenz, sodass es im ersten Abschnitt nicht gelang sich vorentscheidend abzusetzen. Stattdessen nutzt Neustadt mit aller Erfahrung Unkonzentriertheiten unserer Mädels aus und konnte überraschend zu Pause auf ein Tor verkürzen.

In der Pause noch einmal an das taktische Konzept für dieses Spiel erinnert, wollte man im zweiten Durchgang die Vorgaben besser umsetzen. Durch mehr Tempo und Einsatz im Spiel gelang direkt nach Wiederanpfiff ein 5:0-Lauf, der in der 39. Spielminute in einer 10:16-Führung der SG mündete. Mit diesem Polster im Rücken spielte man dann etwas ruhiger und baute den Vorsprung beim 12:20 (50. Min.) sogar noch weiter aus. In den letzten Minuten verpassten es unser Team allerdings auch einen noch höheren Auswärtssieg zu feiern, da sich wieder der Schlendrian einschlich. Trotzdem feierte man am Ende einen verdienten und souveränen 17:23 Erfolg.

Aus diesem Spiel gilt es Kraft, Selbstvertrauen und Spaß mitzunehmen, in die nächsten beiden Aufgaben. Wenn der Klassenerhalt auch schwierig werden wird, unmöglich ist er nicht und so gilt es bis zum Ende für den Erfolg zu kämpfen.

Bereits am nächsten Samstag, dem 28. April um 17.00 Uhr heißt es SG Lado – TSV Kirchhain. Hier haben unsere Mädels noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen! Wir freuen uns auf die Unterstützung von den Rängen!

Es spielten:
Iris Müller und Katha Klein im Tor, Kim Hartel (1), Lia Rohleder, Tine Klein (2), Julia Baldauf, Katha Lang (2), Anna Herbel (1), Jule Faber (7/2), Lea Schaum (4/1), Simo Carfi (1), Svenja Schäfer (5)



 
     Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema BZA Frauen
· Nachrichten von janneck


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema BZA Frauen:
Handball-Torjäger


     Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


     Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden