Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG Langgöns/Dornholzhausen!
     Mannschaften
 
Männer
1.Männer - LL
2.Männer - BZA
Jugend
mJA
mJB
mJC
mJE
wJA
wJB
wJD
wJE
Minis

     TSV-Online
 Bildergalerie
 Web-Links
 TSV-Gästebuch
 Kontakt
 Impressum
 Sponsoren
 Mitglied werden

     Intern u. mehr
 Vorstand
 TSV-Aktuell
 Artikel-Archiv
 Handball im TV
 Regeländerungen
 Schiedsrichter
 TSV Lang-Göns e.V.

     Mitglieder
 An-/Abmelden
 News schreiben
 Mitgliederliste
 Private Nachrichten

     TSV-Suche


 wJB: HSG Wettenberg II - SG K/L 20:20 (12:10)

wJB Der erste Punktgewinn unserer wJB

In einer hart umkämpften ersten Hälfte gelang es keiner der beiden Mannschaften sich entscheidend abzusetzen. Immer wieder wechselte die Führung, bis kurz vor der Halbzeit die HSG Wettenberg mit zwei Toren die Nase vorn hatte, und den Vorsprung mit in die Halbzeitpause nehmen konnte.

Nach der Pause fand die SG besser ins Spiel und konnte ...

beim Stande von 14:14 wieder ausgleichen.
In der Folge lief es bei der SG deutlich besser, so dass die Mädels aus Kleenheim/Lang-Göns den der Vorsprung auf 18:15 ausbauen konnten. Die Wettenberger gaben sich jedoch nicht auf, glichen beim Stande von 19:19 wieder aus und übernahmen drei Minuten vor Schluss, beim Stande von 20:19, sogar wieder die Führung. Im Gegenzug gelang Lauren Bretz dann der viel umjubelte Ausgleich zum 20:20. Der darauffolgende Wettenberger Angriff blieb erfolglos, so dass ca. 60 Sekunden vor Schluss die SG sogar noch die Chance zum Siegtreffer hatte. - Dies aber wusste die gut aufgelegte Torfrau der HSG zu verhindern. Den darauffolgenden schnell vorgetragenen Angriff der HSG konnte, Sekunden vor Schluss ,Yasmin Oelze im Tor mit einem Blitzreflex verhindern und rettete ihrer SG so ein mehr als verdientes 20:20 unentschieden.

Die SG konnte über weite Strecken des Spiels überzeugen und produzierte kaum Fehler. In der Abwehr wurde, besonders in der zweiten Hälfte, aggressiv und konzentriert gearbeitet. Kam doch mal eine Spielerin der HSG zum Schuss, waren da ja noch Tascha Spies und Yasmin Oelze im Tor. Ein verdientes Unentschieden, sogar ein Sieg für die SG wäre möglich und sogar verdient gewesen.

Es spielten:
Tascha Spies u. Yasmin Oelze im Tor, Alica Heidt 3, Hannah Itter, Lauren Bretz 6 (2), Lena Gerten 2, Lisa Glaum, Lucie Schieferstein, Nina Acetino 3, Olivia Pietzner 6.


Ein besonderer Dank gilt unseren Sponsoren “Nails Heaven“, “ABT GmbH“, “Team Sports Beppler“, “Fauerbach-Apotheke“ und “Friseurmeisterin Angela Spies“, welche das Team in einer nicht ganz einfachen BOL-Saison unterstützen und ohne die ein problemloser Spielbetrieb oftmals nicht möglich wäre. – Vielen, vielen Dank.


Hinten Links:
Olivia Pietzner, Lucie Schieferstein, Hannah Itter, Nina Acetino, Lauren Bretz, Tascha Spies,
Vorne Links:
Yasmin Oelze, Alona Winter, Alica Heidt, Lena Gerten, Lisa Glaum.
Es fehlen:
Robin Jänicke (Trainer), Daniel Schier (Trainer), Karin Gerten (Betreuer)



 
     Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema wJB
· Nachrichten von janneck


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema wJB:
Gegendarstellung des Spielberichts des TV Gettenau


     Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


     Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden