Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG Langgöns/Dornholzhausen!
     Mannschaften
 
Männer
1.Männer - LL
2.Männer - BZA
Jugend
mJA
mJB
mJC
mJE
wJA
wJB
wJD
wJE
Minis

     TSV-Online
 Bildergalerie
 Web-Links
 TSV-Gästebuch
 Kontakt
 Impressum
 Sponsoren
 Mitglied werden

     Intern u. mehr
 Vorstand
 TSV-Aktuell
 Artikel-Archiv
 Handball im TV
 Regeländerungen
 Schiedsrichter
 TSV Lang-Göns e.V.

     Mitglieder
 An-/Abmelden
 News schreiben
 Mitgliederliste
 Private Nachrichten

     TSV-Suche


 mJC: JSG K/L - HSG Dutenhofen/M. II 35:31 (21:15)

mJC mJC startet mit Sieg ins neue Jahr

(df) Mit einem 35:31 (21:15) Sieg über die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen 2 startete die männliche C-Jugend der JSG Kleenheim/Lang-Göns erfolgreich ins neue Jahr 2016.
Durch diesen Sieg bleibt die Mannschaft weiter auf dem 5. Tabellenplatz in der Bezirksoberliga mit einem nunmehr wieder ausgeglichenen Punktkonto. „Im Angriff haben wir gegen die offensive Abwehr der Gäste unsere ...

körperliche Überlegenheit immer wieder gut ausgespielt und unsere Chancen konsequent genutzt. Fast alle konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Aber in der Abwehr waren wir heute gegen die flinken Spieler einfach zu brav und oft schlichtweg zu langsam. Das geht so nicht. Daran müssen wir in dieser Woche arbeiten“, so das Resümee von Kleenheims Trainer Dirk Fischer nach dem Spiel.

Das Spiel begann sehr ausgeglichen mit wechselnden Führungen. Nach dem 1:0 der Hausherren gingen die Gäste beim 2:3 erstmals in Front. 5:5 stand es nach 8 Minuten, ehe Dutenhofen/Münchholzhausen beim 7:9 erstmals mit 2 Toren in Front lagen. Deutlich zu sehen war bei den Hausherren das fehlende Training, denn ungewohnt viele Abwehrfehler ließen die Dutenhofener immer wieder frei vor Kleenheims Keeper Paul Fischer auftauchen. Dennoch blieb die Heimmannschaft immer auf Tuchfühlung. Zweimal wurde die Abwehr umgestellt und Mitte der ersten Halbzeit fand die JSG Kleenheim-Lang-Göns dann auch besser zum eigenen Spiel. 8:10 hieß es zunächst noch für den Dutenhofener Nachwuchs, ehe die Hausherren ihre beste Phase des Spiels hatten. Beim 10:10 Mitte der ersten Halbzeit glich man zunächst aus, ehe man dann selbst in Führung ging und diese kontinuierlich ausbaute. Konsequentes und schnelles Stoßen in die Lücken brachten den Erfolg. Über die Stationen 13:10, 18:13 führte man beim 21:14 kurz vor der Pause erstmals mit 7 Toren, ehe es mit 21:15 in die Halbzeit ging.

Nach dem Wechsel bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild wie zu Beginn der Partie. Kleenheim/Langgöns hielt den Gegner auf Distanz, konnte sich aber nicht weiter absetzen. 28:21 stand es nach 40 Spielminuten. Die spielfreudigen Gäste machten es der JSG aber bis zum Ende nicht leicht. Beim 33:25 war eigentlich alles entschieden, doch 4 Tore in Folge brachte noch einmal etwas Unruhe in das Kleenheimer Spiel. Am Ende reichte es aber nicht zu mehr, so daß die Gastgeber als verdienter Sieger mit 35:31 die ersten 2 Punkte im neuen Jahr einfahren konnten.

Die JSG Kleenheim/Lang-Göns spielte mit Paul Fischer im Tor, Kim Diehl, Nils Klein, Patrick Busch (9), Nils Drubig (4), Max Jung (1), Ben Plitsch (6), Flo Datz (2), Jonas Dern, Lukas Friedrich (8) und Lukas Spies (5).

Am kommenden Samstag, 23.01.2016 um 14:15 Uhr erwartet die Jugendspielgemeinschaft den Tabellenführer aus Bieber/Heuchelheim. Alle Spieler und Verantwortlichen der Gastgeber hoffen dabei auf tatkräftige Unterstützung in der Langgönser Sporthalle.



 
     Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema mJC
· Nachrichten von janneck


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema mJC:
Bezirksliga A-Meister 2002/2003


     Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


     Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden