Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG Langgöns/Dornholzhausen!
     Mannschaften
 
Männer
1.Männer - LL
2.Männer - BZA
Jugend
mJA
mJB
mJC
mJE
wJA
wJB
wJD
wJE
Minis

     TSV-Online
 Bildergalerie
 Web-Links
 TSV-Gästebuch
 Kontakt
 Impressum
 Sponsoren
 Mitglied werden

     Intern u. mehr
 Vorstand
 TSV-Aktuell
 Artikel-Archiv
 Handball im TV
 Regeländerungen
 Schiedsrichter
 TSV Lang-Göns e.V.

     Mitglieder
 An-/Abmelden
 News schreiben
 Mitgliederliste
 Private Nachrichten

     TSV-Suche


 wJA: HSG Wettenberg - SG Kleenheim/Langgöns 20:13 (10:6)

wJA wJA verliert ersatzgeschwächt im Derby

(vk) Mit drei Begegnungen wurde die Saison in der Handball-Oberliga Hessen der weiblichen Jugend A fortgesetzt.
Zwei der vier heimischen Vertreter waren im Einsatz und standen sich im Derby gegenüber, wobei die ersatzgeschwächte SG Kleenheim/Lang-Göns (6./10:12) bei der HSG Wettenberg (8./8:14) klar mit 13:20 (6:10) unterlag.
Für den spielfreien Tabellenführer HSG Hungen/Lich (18:2 Punkte) hat sich die Lage sogar leicht ...

verbessert, weil mit der SG 09 Kirchhof (2./18:6) einer der Verfolger eine 32:36-Niederlage bei der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden (4./12:10) hat hinnehmen müssen. Einziger echter Verfolger ist nun noch der spielfreie Dritte wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt (16:4). In der zweiten Tabellenhälfte distanzierte die HSG Bensheim/Auerbach (10:12) den Vorletzten HSG Zwehren/Kassel (4:18) mit 40:16.

„Das Spiel hatte kein Oberliga-Niveau“, sagte der neue Trainer der SG Kleenheim/Lang-Göns, Yannik Woiwod. „Wir hätten nicht verlieren müssen, wenn die Spielerinnen ihre normale Leistung abgerufen hätten“, erläuterte Woiwod. Bei den Gästen fehlten mit Elena Schuch, Marie Hänsel (beide Klassenfahrt) und Nathalie Krol (privat) drei Spielerinnen. Die Langgönser Spielgemeinschaft hatte sich zwar um eine Spielverlegung bemüht, doch Wettenberg stimmte nicht zu. Die Gastgeberinnen starteten gegen die nervösen Gäste mit einer 4:0-Führung und waren spätestens beim 7:2 und 9:3 auf Kurs. Adrienne Bartosch verkürzte per Siebenmeter auf 4:9 und nach dem Wettenberger 10:4 verkürzte der Gast aus Langgöns auf den 6:10-Pausenstand.
Nach dem Wechsel machte Wettenberg aus dem 11:7 ein 13:7 und hatte beim 17:10 spätestens die Partie entschieden. Kleenheim/Lang-Göns verkürzte noch einmal auf 13:17, doch Wettenberg erhöhte noch auf den 20:17-Endstand. „Wir haben aus einer guten Deckung heraus mit einer guten Torfrau gespielt und haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt“, erklärte Wettenbergs Trainer Ralf Schmitz, der immerhin neun verschiedene Torschützen zu verzeichnen hatte. „Wir haben viele technische Fehler gemacht, haben auch deswegen verloren, weil keine meiner Spielerinnen ihre normale Leistung geboten hat“, erläuterte Woiwod, der komplett noch einige Punkte holen will mit der Mannschaft. Durch das Fehlen einiger Leistungsträgerinnen setzte Trainer Woiwod die B-Jugendliche Lauren Bretz ein, die immerhin zu drei Treffern kam.
Unglücklich agierte auch die neue Torfrau der SG Kleenheim/Lang-Göns Duygu Kilic, die schon im Dezember ihren ersten Einsatz hatte und von der HSG Dilltal kam. Sie verletzte sich in der 22.Minute nach ihrer Einwechselung, wurde dann geschont und wurde nicht mehr eingesetzt.
HSG Wettenberg:
Stein; Nöh (1), Payer (3), Rückel (4), Gerschbach (2), Mohr, Franziska Till (3), Prell (2), Bernt (1), Wagner, Nemitz, Schnell (1), Jansche (3).

SG Kleenheim/Lang-Göns:
Müller, Kiliic; Jung (1), van Vught (1), Bartosch (3/2), Rink (2), Luisa Schaum (1), Bretz (3), Nicolai (2), Kreuder, Itter, Kuschel, Laudt, Celine Engelberth.



 
     Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema wJA
· Nachrichten von janneck


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema wJA:
HSG Langgöns/Dornh.- HSG Dutenhofen/Münchh. 12:11 (7:5)


     Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


     Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden