Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG Langgöns/Dornholzhausen!
     Mannschaften
 
Männer
1.Männer - LL
2.Männer - BZA
Jugend
mJA
mJB
mJC
mJE
wJA
wJB
wJD
wJE
Minis

     TSV-Online
 Bildergalerie
 Web-Links
 TSV-Gästebuch
 Kontakt
 Impressum
 Sponsoren
 Mitglied werden

     Intern u. mehr
 Vorstand
 TSV-Aktuell
 Artikel-Archiv
 Handball im TV
 Regeländerungen
 Schiedsrichter
 TSV Lang-Göns e.V.

     Mitglieder
 An-/Abmelden
 News schreiben
 Mitgliederliste
 Private Nachrichten

     TSV-Suche


 1.Männer LL: TSV Lang-Göns – HSG Lollar/Ruttersh. 29:30 (13:16)

1Männer Lollar wird zum Fluch

Der TSV Lang-Göns verliert am Sonntagabend gegen die HSG Lollar/Ruttershausen und damit auch weiter an Boden zum Führungsduo.

Somit erhält die tolle Hinrunde der Razen-Schützlinge zumindest einen leichten Wehrmutstropfen.
Gemessen an den letzten Jahren wäre in der aktuellen Konstellation am ehesten ein Sieg drinnen gewesen ...

für Lang-Göns, aber die Partien gegen Lollar werden wohl langsam zur Kopfsache. Wie in Oberursel waren die ersten Spielminuten die stärkste Phase im Spiel des TSV. Stabiler Deckungsverband und wenig technische Fehler im Spielaufbau waren der Garant für eine überzeugende Anfangsviertelstunde in der es über 5:3 (7:30 Minuten) schnell 8:6 für die heimischen Farben hieß. Danach schlichen sich kleinere Fehler im Ballbesitz ein und auch im Abschluss fehlte teilweise etwas Glück. Lollar glich auf 8:8 aus, nutzte im Gegenzug seine Möglichkeiten und ließ dem Lang-Gönser Schlussmann Markus Schmidt meist kaum eine Chance zum Parieren.
Auch das Gegenstoßverhalten der Gäste war an diesem Abend besser als auf der Gegenseite, teilweise wurden kleinste Rückzugsfehler von den Engel und Co. hart bestraft. Die HSG schaffte die erste eigene Führung beim 11:12, von da an wurde Lang-Göns bis zum Halbzeitpfiff immer unsicherer. Letztlich beendete die Pause den Lauf der Lollarer nach dem 13:16 durch den zehnfachen Torschützen Björn Spieß.

Nach der Pause erhöhte Christian Ziehm auf 13:17, später war es wiederum Ziehm, der beim 15:20 in der 39. Minute die höchste Gästeführung erzielte. Michael Razen nahm die zweite Auszeit und brachte damit seine Mannschaft wieder langsam ins Spiel. Vor allem mit der Einwechslung von Neu-Papa Bastian Schmidt, sein Stammhalter Josia war gerade eine Woche alt, bewies Razen ein glückliches Händchen. Von Müdigkeit dank kurzer Nächte keine Spur: Schmidt erzielte bis zum Schlusspfiff 4 Treffer mit vier Versuchen von Rechts Außen (vielleicht aber auch weil er zu müde zum Zielen war), den ersten nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung zum 18:21. In der 47. Minute dann ein Doppelschlag vom ebenfalls eingewechselten Philipp Reitz zum 24:24 und das Spiel war wieder offen. Lollar legte um ein Tor vor bis zum 26:26, danach schaffte Kapitän Rene Funke beim 27:26 die erste Heimführung im zweiten Spielabschnitt. Danach schlich sich wieder ein Bruch in den Lang-Gönser Angriff und man blieb vor allem dank Schlussmann Markus Schmidt noch im Spiel. Lollar zog weg auf 27:29, nach dem Anschlusstreffer von Robin Jänicke erzielte der Gast mit einem Siebenmetertor viereinhalb Minuten vor dem Ende seinen letzten Treffer. Lang-Göns in der Schlussphase sogar noch einmal in Überzahl gelang nur noch ein Tor, was aber auch der Tatsache geschuldet war, dass die HSG ihren Vorsprung clever verwaltete. Beim Stande von 29:30, 17 Sekunden vor Schluss, noch einmal Time-Out für den Ball führenden TSV, der den letzten Spielzug nicht mehr im gegnerischen Tor unterbringen konnte.

Es spielten:
Markus Schmidt und Dennis Hepp im Tor; Rene Funke (7/5), Dennis Hopp (5), Bastian Schmidt (4), Stefan Lang (4), Philipp Reitz (3), Robin Jänicke (3), Robin Zapf (2), Markus Schwalb (1), Jerome Jänicke, Philipp Spelkus und Yannick Weiß.

Der TSV überwintert auf einem starken 4. Platz, das nächste Spiel findet im neuen Jahr am Samstag dem 21. Januar um 19:30 Uhr zuhause gegen die TSG Ober-Eschbach statt.

Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit, einen fiesen Grenzgang und ein schönes, neues Jahr!!!



 
     Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema 1Männer
· Nachrichten von janneck


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema 1Männer:
SG Männer I - HSG K/P-Göns/Butzbach 31:22 (12:9)


     Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


     Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden