Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG Langgöns/Dornholzhausen!
     Mannschaften
 
Männer
1.Männer - LL
2.Männer - BZA
Jugend
mJA
mJB
mJC
mJE
wJA
wJB
wJD
wJE
Minis

     TSV-Online
 Bildergalerie
 Web-Links
 TSV-Gästebuch
 Kontakt
 Impressum
 Sponsoren
 Mitglied werden

     Intern u. mehr
 Vorstand
 TSV-Aktuell
 Artikel-Archiv
 Handball im TV
 Regeländerungen
 Schiedsrichter
 TSV Lang-Göns e.V.

     Mitglieder
 An-/Abmelden
 News schreiben
 Mitgliederliste
 Private Nachrichten

     TSV-Suche


 2.Männer BZL A: TSV Lang-Göns II - TSV Grünberg 32:26 (14:10)

Männer BZ-A Hello A-gain, es läuft!

(Mai) Die zweite Männermannschaft des TSV Lang-Göns empfing am vergangenen Samstagabend die HSG Grünberg/Mücke I und fährt mit einem 32:26-Sieg die nächsten Heimpunkte in der Bezirksliga A ein.

Zum zweiten Heimspiel der Saison 2017/2018 durfte die Mettigel-Truppe von Trainer Thomas Jung das Team der HSG Grünberg/Mücke I willkommen heißen. Vor dem Beginn der Partie heizte Jung seine Mannschaft noch einmal ordentlich an. Denn die Abwehr der Männer Zwo würde wesentlich aggressiver agieren müssen, wie es ...

noch einige Tage zuvor in Lumdatal der Fall gewesen war, da mit den Gästen aus Grünberg ein sehr hungriges Team in die heimische Sporthalle kam, welches mit drei Niederlagen in die Runde startete. Die ersten Spielminuten gehörten zwei Spielern der Mettigel-Truppe, die deutlich hervorstachen und immer wieder Tore für ihre Farben erzielten. Klaus Beppler, welcher gerade zu Beginn der Partie durch seine bekannten Überzieher auf Halblinks sich gut in Szene setzte (1:1) und Thomas Rompf, der auf Linksaußen wieder stark aufspielte (4:2). Tor um Tor begann sich das Team von Trainer Jung langsam von der HSG abzusetzen, was zum einen der 3-2-1-Deckung der Mettigel Truppe und dem stark aufgelegten Michael Hopp im Tor zu verdanken war. So hatte sich die Heimmannschaft nach Toren durch Thomas Stoll von Halbrechts (5:2), Luca Fuss vom Kreis (8:5) und Thomas Rompf per Siebenmeter (13:9), bis zur Halbzeitpause auf vier Tore abgesetzt und ging dann mit einem Spielstand von 14:10 in die Kabine.

Als zur zweiten Halbzeit angepfiffen wurde, verfiel die Männer Zwo nicht dem Luxus der Führung, sondern machte genau dort weiter, wo man in Halbzeit Eins aufgehört hatte. Gerade am Anfang der zweiten Hälfte schaffte es der Angriff immer wieder durch die Lücken der gegnerischen Abwehr zu stoßen, was dazu führte das der Vorsprung nicht nur gehalten, sondern ausgebaut werden konnte. So hatte man sich nach Toren von Hermann Pothmann (17:12, Rückraummitte), Peter Clasen (22:16, Linksaußen) und Moritz Ceh (27:21, Kreis), stellenweise bis auf acht Tore von den Gästen aus Grünberg absetzen können. Kurz vor dem Ende der Partie sorgte dann Luca Fuss für ein kleines Highlight, als er von Linksaußen, quasi von der Torauslinie, per Heber das 30. Tor für die Männer Zwo an diesem Abend erzielte (30:22). Als nach Ablauf der 60. Spielminute das Schiedsrichter-Gespann Hergl/Eller die Partie beendete, konnte die Mettigel-Truppe einen weiteren Heimerfolg zusammen mit der wieder bestens gefüllten Zuschauerkulisse feiern.

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Luca Fuss und Moritz Ceh, die die Truppe der Männer Zwo zu Hause unterstützten. Auch vielen Dank an Erste Männer Coach Michael Razen, das er der Mettigel-Truppe diese beiden Spieler zur Verfügung stellte.

Am Sonntag dem 22.10.2017 empfangen die Mannen um Aras, Mai und Co. die Mannschaft der HSG Wettenberg III. Anpfiff ist um 16.00 Uhr in der Karl-Zeiss-Halle. Freunde und Gönner der Männer Zwo sind wie immer herzlich willkommen.

Für den TSV Lang-Göns II spielten:
Hopp und Mai im Tor;
Kühn, Pothmann (3), Schiffner, K. Beppler (7), Aras, Stoll (1), Morello, Clasen (3), Rompf (14/4), Ceh (1) Fuss (3) und Schäfer.
Trainer: Thomas Jung
MV: G. Hopp



 
     Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Männer BZ-A
· Nachrichten von janneck


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Männer BZ-A:
SG-Zwote glänzte trotz Niederlage!


     Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


     Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden