Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG Langgöns/Dornholzhausen!
     Mannschaften
 
Männer
1.Männer - LL
2.Männer - BZA
Jugend
mJA
mJB
mJC
mJE
wJA
wJB
wJD
wJE
Minis

     TSV-Online
 Bildergalerie
 Web-Links
 TSV-Gästebuch
 Kontakt
 Impressum
 Sponsoren
 Mitglied werden

     Intern u. mehr
 Vorstand
 TSV-Aktuell
 Artikel-Archiv
 Handball im TV
 Regeländerungen
 Schiedsrichter
 TSV Lang-Göns e.V.

     Mitglieder
 An-/Abmelden
 News schreiben
 Mitgliederliste
 Private Nachrichten

     TSV-Suche


 Handball-WM 2003: Handball-WM in Portugal

Handball-WM 2003 Zum zweiten Mal nach 1978 hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft den Einzug ins WM-Finale geschafft. Und das gegen niemanden geringeren als den amtierenden Weltmeister aus Frankreich. 23:22 hieß es am Ende eines verrückten Spiels für die Brand-Truppe. "Das ist einfach geil", freute sich Mark Dragunski noch auf dem Spielfeld. Im Finale wartet Kroatien....

Kretzschmar und Zerbe sind verletzt Die DHB-Auswahl von Heiner Brand muss einen herben Rückschlag in Kauf nehmen: Zwei wichtige Leistungsträger fallen aus: Sowohl Volker Zerbe als auch Stefan Kretzschmar sind verletzt. Zerbe zog sich eine Oberschenkelzerrung zu, Kretzschmar hat sich einen Finger gebrochen. Henning Fritz, der Sieggarant Dieses Spiel hatte eigentlich keinen Sieger verdient. Beide Mannschaften waren im Angriff alles andere als souverän, verwarfen die einfachsten Bälle. Erst gingen die Deutschen in Führung, ließen sie sich wieder abnehmen, gerieten in Rückstand, holten diesen wieder auf - und gewannen glücklich. Ein Lob muss man allerdings der deutschen Abwehrreihe ausstellen. Die stand wie eine eins, die Franzosen kamen selten zu freien Würfen. Und selbst wenn sich die Möglichkeit zum Wurf bot, stand da noch ein erneut hervorragend aufgelegter Henning Fritz im Tor. Mit fantastischen Paraden hielt er das deutsche Tor sauber. "Wenn andere sagen, ich halte Weltklasse, dann ehrt mich das. Aber ich selbst würde so was nie sagen", gab sich der Kieler bescheiden. In den entscheidenen Momenten konzentrierter Frankreichs Joel Abati sagte noch Minuten vor dem Spiel : "Wir machen es besser als unsere Fußball-Kollegen. Wir werden den Titel verteidigen." Daraus wird jetzt nichts mehr. Nach dem Spiel war er ziemlich geknickt. "Wir haben den Deutschen heute ein großes Geschenk gemacht. Das war eigentlich unser Spiel", sagte er. "Sie waren nicht so stark, aber in den entscheidenden Momenten wohl einfach konzentrierter." Seinem Magdeburger Mannschaftskollegen Stefan Kretzschmar gab er folgendes mit auf den Weg: "Ich wünsche ihm viel Glück. Was sonst soll ich jetzt sagen?" Hens bester Werfer Bester Schütze bei den Deutschen war Youngster Pascal Hens, der den französischen Torwart gleich sechs Mal überwinden konnte. "Wenn ich richtig ins Spiel komme und nen Lauf habe, dann treffe ich auch", meinte er nach dem Spiel. Richtig gut drauf war auch Mark Dragunski. Der Hüne am Kreis machte wie seine Kameraden in der Abwehr eine Mordspartie: "Ich bin super glücklich, dass wir es endlich geschafft haben." Statistik zu Deutschland - Frankreich 23:22 (11:10) Deutschland: Fritz (THW Kiel), Ramota (TBV Lemgo) - Hens (SG Wallau-Massenheim/6), Dragunski (SG Flensburg-Handewitt/1), Kretzschmar (SC Magdeburg/1), Immel (SG Wallau-Massenheim), Schwarzer (TBV Lemgo/5), Petersen (THW Kiel), Weber (SG Wallau-Massenheim), Zerbe (TBV Lemgo/1), Baur (TBV Lemgo/3/2), Zeitz (SG Kronau/Östringen/3), Grimm (TV Großwallstadt), Kehrmann (TBV Lemgo/3) Frankreich: Fernandez 3, Gille 1, Kempe 2, Narcisse 6, Girault 1, Richardson 3, Cazal 6 Schiedsrichter: Dolejs/Kohout (Tschechien) Zuschauer: 6000 Strafminuten: 14 /12 Disqualifikation: Dragunski (Flensburg-Handewitt/60.) nach drei Zeitstrafen



 
     Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Handball-WM 2003
· Nachrichten von sglado


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Handball-WM 2003:
Deutsche Handballer im WM-Halbfinale


     Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


     Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden