Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG Langgöns/Dornholzhausen!
     Mannschaften
 
Männer
1.Männer - LL
2.Männer - BZA
Jugend
mJA
mJB
mJC
mJE
wJA
wJB
wJD
wJE
Minis

     TSV-Online
 Bildergalerie
 Web-Links
 TSV-Gästebuch
 Kontakt
 Impressum
 Sponsoren
 Mitglied werden

     Intern u. mehr
 Vorstand
 TSV-Aktuell
 Artikel-Archiv
 Handball im TV
 Regeländerungen
 Schiedsrichter
 TSV Lang-Göns e.V.

     Mitglieder
 An-/Abmelden
 News schreiben
 Mitgliederliste
 Private Nachrichten

     TSV-Suche


 mJE: SG Langg./Dornh. - HSG Dutenhofen/Münch 26:23 (12:9)

mJEThomasCeh schreibt "Im Spitzenspiel der höchsten E-Jugendspielklasse konnte die Ersatzgeschwächte SG gegen den Bundesliganachwuchs einen 26:23 Sieg einfahren. Ohne Torwart Raphael Schneider (Grippe) und Daniel Schier (Verletzt) zeigte der SG Nachwuchs eines seiner besten Spiele in der Saison.

Die SG Langgöns/Dornholzhausen ging durch den an diesem Tag sehr Treffsicheren Lannart Lauber mit 1:0 in Führung. Bis zum 5:4 konnte die HSG in der ersten Hälfte noch mithalten, ehe sich die SG Jungs durch die Tore von Josia Schneider (8:4) und Nils Tietböhl (10:6) ein wenig absetzten konnten. Klasse war in dieser Phase Jan Dariuz Bergk der kurzfristig als Torwart einsprang, und die Spieler der HSG zu Verzweiflung brachte. Beim Stande von 12:9 wurden die Seiten gewechselt. Toll was die SG Spieler in der ersten Halbzeit für eine Abwehrleistung zeigten, insbesondere der Rückraum mit Josia Schneider, Moritz Ceh und Scherwin Zanjani ließen dem HSG Rückraum wenig Spielmöglichkeiten. Das erste Tor in der zweiten Halbzeit warf Nils Deeg zum 13:9, der seine Sache auf der ungewohnden Außenposition sehr gut machte. Nun kam die HSG Dutenhofen/Müncholzhausen wieder besser ins Spiel und holten Tor um Tor auf, beim Stande von 15:14 wurde es dann wieder richtig eng. In dieser Phase zeichnete sich die tolle Moral der Mannschaft um das Trainergespann Thomas Ceh / Matthias Schier aus. Scherwin Zanjani per Tempogegenstoß und der überragende Spielmacher Moritz Ceh brachten den Gastgeber wieder mit drei Toren in Führung, ehe die HSG noch einmal auf 17:15 verkürzte. Danach setzte sich die SG wieder auf 19:15 (Lennart Lauber) ab. Nils Tietböhl und Scherwin Zanjani die auf der rechten Seite in Abwehr und Angriff 40 Minuten lang eine klasse Partie spielten warfen die SG per Doppelschlag zum 24:21. Den Schlusspunkt zum 26:23 setzte Nils Deeg mit seinem fünften Treffer.

Eine klasse Leistung der gesamten Mannschaft wo man Aushilfstorwart Jan Dariuz Bergk und Moritz Ceh als Spielmacher und Torschütze hervorheben muss.
Ein Kompliment auch an den Gast der HSG Dutenhofen / Münchholzhausen, beide Mannschaften setzten die vom Hessischen Handball Verband vorgegebene offensive Manndeckung das gesamte Spiel über hervorragend um.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Tor: J.D. Bergk, Feld; L. Lauber (8), M.Ceh (6), N.Deeg (5), N. Tietböhl (3), J.Schneider (2), Sch.Zanjani (2), R.Bader, M.Seipp, J.Härtel."



 
     Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema mJE
· Nachrichten von mickler


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema mJE:
SG Langgöns/Dornholzhausen - HSG Pohlheim 20:14 (10:7)


     Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 4.5
Stimmen: 4


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


     Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version

 Diesen Artikel an einen Freund senden Diesen Artikel an einen Freund senden


Vorhandene Themen

mJE